Rauschendes Fest im Brauerei-Gasthof Alter Kranen

  • Offizielle Eröffnung mit geistlichem Segen und offiziellem Bieranstich durch den Oberbürgermeister Georg Rosenthal
  • Begeisterte Gäste feiern mit den Würzbuam und Claus Eisenmann bis in die frühen Morgenstunden

Würzburg, 13. Februar 2011. Am vergangenen Freitag war es endlich soweit. An einem der schönsten Plätze Würzburgs fand die offizielle Eröffnungsfeier des Brauerei-Gasthof Alter Kranen der Würzburger Hofbräu statt. Nach dem offiziellen Teil mit Eröffnungsreden und der Einsegnung des Gebäudes durch Domkapitular und Dompfarrer Dr. Jürgen Vorndran sowie durch den stellvertretenden Dekan Pfarrer Paul Häberlein erfolgte ein souveräner Fassbieranstich durch den Oberbürgermeister Georg Rosenthal, nachdem das Holz Bierfass mittels eines Miniatur Kranens aus dem Keller hochgehievt und über die Köpfe der überraschten Gäste zum Tresen geschwenkt worden war. Jung wie Alt feierten anschließend bis in die frühen Morgenstunden zusammen mit der fränkischen Partyband Würzbuam und Claus Eisenmann, einer der Gründer der Söhne Mannheims. Viele lokale Prominente vom Landtagsabgeordneten bis hin zum Kinobetreiber waren aus der Region gekommen, um die Eröffnung des fränkischen Wirtshauses vor der einzigartigen Kulisse des Alten Kranens mit zu erleben.  

„Wir sind sehr dankbar, dass sich die ganzen Mühen und der große Zeitaufwand vieler Beteiligter auf Stadt- und Betreiber- sowie auf Seiten der Würzburger Hofbräu als Bauherr gelohnt haben und sich die Gäste im Brauerei-Gasthof an diesem herrlich gelegenen Standort am Alten Kranen sichtlich wohl fühlen“, freut sich Michael Krasser, Geschäftsführer der Würzburger Hofbräu. Dem kann Alexandros Kiventidis, Geschäftsführer des Brauerei-Gasthofes nur beipflichten. Er wirkt sichtlich gerührt nach der kirchlichen Einsegnung des Wirtshauses und des vielen Lobs seitens der Gäste, welche ihm mitteilen, dass sie von der Atmosphäre der Räume begeistert seien und sich im Wirtshaus „heimelig“ fühlen. Dazu trugen am Abend sicherlich auch die vielen Überraschungen bei, die sich die Betreiber zur Eröffnung hatten einfallen lassen. Angefangen von 100 Litern Freibier der Würzburger Hofbräu wurden den ganzen Abend über wertvolle Genießer- und Schlemmerpakete sowie eine Ballonfahrt über den Alten Kranen verlost. Wer außerdem zur Eröffnung in Dirndl, Tracht oder Lederhose ankam, erhielt zur Begrüßung ein traditionelles Lebkuchenherz. Punkten bei der Würzburger Bevölkerung wollen die Betreiber künftig mit fränkischen Spezialitäten und deutsch moderner Küche zu moderaten Preisen – stets nach dem Motto der Würzburger Hofbräu „Genießen unter einem guten Stern“. 

Öffnungszeiten
Geöffnet sind der Brauerei-Gasthof Alter Kranen sowie die angrenzende L’Osteria täglich von 11.30-01.00 Uhr, Freitag und Samstag bis 02.00 Uhr.

Artikel drucken

Zurück zur Übersicht